Die Fachstelle.

Unsere Fachstelle existiert seit 2008 als Projekt des Vereins «Pflegekind Aargau». Die Fachstelle hat den Auftrag, Pflegeplatzierungen im Kanton Aargau zu koordinieren und zu begleiten. Wir sind professionell organisiert und arbeiten nach sozialpädagogischen Grundsätzen, dabei rücken wir die Interessen des Kindes konsequent ins Zentrum. Die wichtigsten Begriffe haben wir in unserem Leitbild festgehalten: Das Kind hat «Anspruch und Recht auf Sicherheit, Geborgenheit, individuelle Förderung und stabile Beziehungen.»

Wir vermitteln Kindern aus belasteten Familien ein zweites Zuhause, in dem sie sich unbeschwert entwickeln können und gefördert werden.


Wer wir sind

Die Fachstelle Pflegekind Aargau ist eine Non-Profit-Organisation (NPO), die im Wesentlichen folgende Aufgaben erfüllt:

  • Sie ist eine professionelle, nach sozialpädagogischen Grundsätzen arbeitende DAF (Dienstleistungsanbietende Familienpflege). Im Auftrag von Sozialbehörden, Jugend- und Familienberatungsstellen, Kinder- und Erwachsenenschutzdiensten des Kantons Aargau bereiten wir geeignete Pflegeeltern darauf vor, ihr Zuhause für ein Pflegekind zu öffnen. Wir koordinieren Platzierungen und unterstützen Pflegeeltern in ihrem Erziehungsalltag.
  • Sie ist ein Projekt des Vereins Pflegekind Aargau. In dieser Funktion engagieren wir uns mit öffentlicher Lobbyarbeit für die Bedürfnisse belasteter Kinder. Wir wollen das Pflegekinderwesen im Kanton Aargau weiter professionalisieren und das Verständnis in der Öffentlichkeit vertiefen.
  • Unser Team: Link…

Geschichte

Der Verein Pflegekinder-Aktion Aargau existiert seit 1971. Er bezweckt, «die Lage von Pflegekindern zu verbessern und mitzuhelfen, Kindern ihre Familien zu erhalten» (aus Artikel 1 der Vereinsstatuten). Seit 2017 heisst der Verein “Pflegekind Aargau”.

Eröffnung der Fachstelle

Im November 2008 eröffnete der Verein in Baden eine Fachstelle für die Pflegekinderhilfe, die «Fachstelle Pflegekind Aargau». Während der ersten drei Betriebsjahre (2009-2011) erhielt die Fachstelle eine Anstossfinanzierung durch den Lotteriefonds des Kantons Aargau. Diese Mittel wurden genutzt, um das Angebot der Fachstelle auf eine solide Grundlage zu stellen.
Heute begleitet die Fachstelle rund 21 Kinder in 18 Pflegefamilien. Den grössten Teil der anfallenden Kosten kann sie durch die erbrachten Dienstleistungen decken. Um die wichtige Sensibilisierungsarbeit (Beratungen, Bildungsangebote usw.) im Interesse von Kindern finanzieren zu können, ist der Verein Pflegekind Aargau auf Spenden angewiesen.

Die Fachstelle in Zahlen

Unter nachfolgendem Link finden Sie aktuelle Angaben. Jahresbericht Fachstelle Pflegekind Aargau 2021 (Statistik Seite 21)

Umgang mit Konflikten

Konfliktsituationen zwischen den Pflegeeltern und den Mitarbeitenden der Fachstelle und/oder anderen involvierten Personen werden wenn immer möglich selbständig angegangen. Ist eine konstruktive Lösung nicht möglich, wird die Stellenleitung/Vorstandsmitglied “Personal” mit einbezogen. Für die Konfliktsituation kann eine Supervision beantragt werden.

Findet keine Einigung statt, so kann die Ombudsstelle kontaktiert werden:

Herr Marcel Muther, Coach + Mediator
Ahornweg 10
8956 Killwangen
Tel.: 056 534 42 50
E-Mail: mamyblueneu@yahoo.de

Leitbild

Das Leitbild der Fachstelle finden Sie hier als PDF zum Herunterladen.

Jahresbericht 2021

Den Jahresbericht 2021 des Vereins Pflegekind Aargau finden Sie hier, Link: Jahresbericht Fachstelle Pflegekind Aargau 2021

In den Medien

Aus dem Alltag unserer Pflegefamilien: Familien sprechen über ihre Erfahrungen und warum sie gerne Pflegeeltern sind:

Unsere Botschafterin

Ruth Müri, Grossrätin des Kantons Aargau und Stadträtin der Stadt Baden, ist Botschafterin der Stiftung. Wir danken ganz herzlich für die tolle Zusammenarbeit und ihre Unterstützung.

„Jedes Kind hat das Recht, einfach Kind zu sein und in Geborgenheit spielen, lernen und sich entwickeln zu dürfen. Wenn das Mami oder der Papi ihre Aufgaben als Eltern nicht mehr übernehmen können, vermittelt Pflegekind Aargau für diese Kinder einen Platz in einer Familie und begleitet die Familie auf ihrem Weg.

Als Mutter von zwei schon bald erwachsenen Kindern, als Grossrätin und als Bildungsvorsteherin der Stadt Baden liegt mir das Wohl der Kinder am Herzen. Ich unterstütze Pflegekind Aargau, weil es mir ein Anliegen ist, für Kinder aus mehrfach belasteten Familien eine kindgerechte, tragfähige Lösung zu finden.“

Ruth Müri, Grossrätin Grüne, Stadträtin Stadt Baden

Gründung Fachverband DAF Pflegekind

Wir freuen uns sehr! Nach längerer Vorarbeit wurde der Fachverband DAF Pflegekind gegründet: Die 12 Gründungsmitglieder, allesamt langjährige Organisationen im Pflegekinderwesen, leben einen gemeinsamen, hohen Qualitätsstandard in der Begleitung von Pflegekindern und Pflegeeltern und setzen sich für deren qualitative Weiterentwicklung ein.

Zum Dokument “Qualitätsstandard”: Qualitätsstandard_Fachverband DAF Pflegekind
Zur Medienmitteilung “Gründung”: MedienmitteilungGründung_Fachverband DAF

Weitere Informationen finden Sie unter der Website Fachverband DAF Pflegekind und auf den Websites aller Mitglieder:

www.pflegekind-ag.ch
www.fachstellekinder.ch

www.tipiti.ch
www.kompass-so.ch
www.pflegekindbern.ch
www.pflegekindersg.ch
www.vereinespoir.ch
www.familienplatzierung.ch
www.team-werk.ch
www.projekt-perspektive.ch
www.subito.ch www.sofa-ag.ch

Vergangene Aktivitäten:

Malwettbewerb: Fachstelle Pflegekind Aargau

Du hast Freude am Malen und bist zwischen 3 und 12 Jahre alt? Dann mache mit beim Malwettbewerb der Fachstelle Pflegekind Aargau.

Unter allen Einsendern verlosen wir 2 x 4 Eintritte ins Erlebnisbad aquabasilea und fünf Gutscheine im Wert von je CHF 50.- von Franz Karl Weber.

Bestimmt hast du eine ganz eigene Vorstellung davon, wie es ist, seine Meinung sagen zu dürfen und gehört zu werden. Gibt es Momente, in denen du dich fühlst, als würdest du dazu gehören? Gibt es Momente, in denen du dich alleine und nicht gehört fühlst? Zeig uns deine Sicht von «Dazu gehören» und beeindrucke die Jury mit deiner Fantasie. Ob Zeichnung, Malerei oder Collage, mit Pinsel oder Granitstift, in Farbe oder in Schwarz-Weiss. Erlaubt ist, was den Künstlerinnen und Künstlern gefällt.
Alles, was du noch wissen musst:
• Was passiert mit den Bildern: Alle Bilder werden nach der Abstimmung noch einige Zeit auf der Website der Fachstelle und auf Facebook veröffentlicht. Die Gewinnerbilder werden im Jahresbericht 2021 der Fachstelle publiziert.

• Dein Kunstwerk darfst du bis am 18. März einsenden an Fachstelle Pflegekind Aargau, Schartenstrasse 41, 5400 Baden.

Wir wüschen dir ganz viel Freude beim Malen.

Verkaufserlös der Kinderkleiderbörse zu Gunsten der Fachstelle

Ein ganz herzliches Dankeschön fliegt heute hinaus an die Veranstalter der Kinderartikelbörse Möriken-Wildegg, welche
20% des Verkaufserlös der Börse von Mittwoch, 23. März 2022 der Fachstelle Pflegekind Aargau zur Verfügung stellen wird.. Vielen Dank für dieses grosszügige und unkomplizierte Engagement, dass Ihr mit einer so berührenden Selbstverständlichkeit mithelft und uns dabei unterstützt, Pflegekindern Musikunterricht, medizinische und therapeutische Unterstützung, Lagerteilnahmen, Sportkurse, Fahrdienste, Nachhilfeunterricht, Vereinsbeitritte u.v.m zu ermöglichen.

7. Nov. 2021: Andrew Bond spielte Benefizkonzert für Pflegekinder im Kanton Aargau

Die Fachstelle Pflegekind Aargau lud am gestrigen Sonntag, 7. November 2021 ihre Pflegefamilien zu einem gemütlichen Beisammensein und Mittagessen ein. Dieses wurde durch ein Benefizkonzert, welches auch für das breite Publikum geöffnet war, abgerundet. Erwartet wurde ganz spezieller Besuch: Kein geringerer als der bekannte Schweizer Kinderliedermacher Andrew Bond schaute mit seiner Gitarre bei uns vorbei. Die Einnahmen werden vollumfänglich zu Gunsten von Pflegekindern im Kanton Aargau eingesetzt.